Wedtflug. 09.06-11.06.jpg
 

DER himmel

über tiflis

Wiederaufnahme

12./13./14. Januar | 20:00 UHR | EINSTEIN KULTUR

Inszeniert von Tamó Gvenetadze

„Stell dir vor, wir hätten Flügel! Dann könnten wir fliegen, wohin wir wollen!“

Nach einer wahren Begebenheit, die sich 1983 in Georgien ereignet hat.

4 Jugendliche im Georgien der 80er Jahre träumen von der Freiheit. Unter der sowjetischen Regierung wird ihnen vorgeschrieben, was sie denken, fühlen und anziehen sollen. Gega, Sosso, Tina und Dato protestieren, sie tragen Jeans, hören Pink Floyd und rebellieren somit gegen das System.

Sie wollen fliehen und entschließen sich, ein Flugzeug zu entführen. Dabei gehen sie leichtfertig das Risiko ein, das Leben Unschuldiger zu gefährden.Auf dem Weg in ein neues Leben stellt sich ihnen das Regime in den Weg und alles läuft anders als geplant...
Bis heute gelten die Jugendlichen der Tiflisser Flugzeugentführung dort für manche als Terroristen und Heimatsverräter, für andere als Verzweifelte, mit dem hoffnungslosen Wunsch nach Freiheit.


Die Premiere der Wiederaufnahme (12. Januar)

Es spielen:

Tina – Nino Imnadze
Gega – Yoshi Goldberg
Sosso – Davit Kvaratskhelia
Dato/Stimme – Wiktor Grduszak
Mönch – Oto Lezhava

Regie: Tamó Gvenetadze
Regieassistenz: Jana Flügel
Dramaturgie: Jessica Weismann

 

Reservierung

Bitte fülle das Kontaktformular aus. Du erhältst in Kürze eine Bestätigung.

DER HIMMEL ÜBER TIFLIS

12./13./14. Januar 2018
Beginn jeweils 20:00, Einlass jeweils 19:30

Karten: 7€/5€ erm.

 

Einstein Kultur

Einsteinstraße 42
81675 München